Samstag, 25. Mai 2024
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 

25.03.2024 - 16:09 Uhr | Personensuche Krankenhaus Lindenbrunn - Person gefunden

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Heute um 16:09 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Coppenbrügge, MarienauDörpeBäntorfBessingen, der ELW der Gemeindefeuerwehr und die Drohnenstaffel der Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont auf Anforderung der Polizei zum Krankenhaus Lindenbrunn in Coppenbrügge zu einer Personensuche alarmiert. Vom Krankenhaus war der Polizei eine Patient gegen späten Mittag als vermisst gemeldet worden und nach eigener Suche nicht gefunden worden. Da die Person dringend Medikamente brauchte, wurden die Brandschützer zur Unterstützung angefordert.

Weiterlesen

14.03.2024 - 10:56 Uhr | Brandmeldeanlage Krankenhaus Lindenbrunn

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Heute um 10:56 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Coppenbrügge, Marienau, Dörpe, Bäntorf, Bessingen, der ELW der Gemeindefeuerwehr und die Drehleiter aus Hameln zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Coppenbrügge alarmiert. Im Krankenhaus Lindenbrunn hatte bei Bauarbeiten versehentlich ein Melder ausgelöst, weil dieser vorher nicht abgeschaltet worden war. Nach der Erkundung konnte die Einsatzstelle an den Hausservice übergeben werden.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de

11.03.2024 - 13:38 Uhr | Verkehrsunfall mit LKW - eine Person eingeklemmt

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Zu einem Verkehrsunfall-LKW mit einer eingeklemmten Person sind heute um 13:38 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Bisperode, Harderode, Bessingen, Coppenbrügge und die Führungsgruppe der Gemeindefeuerwehr alarmiert worden. Auf der Landstraße 588 zwischen Bisperode und Haus Harderode war ein voll beladener LKW mit Anhänger von der Fahrbahn abgekommen und war seitlich in den Graben umgekippt. Dabei wurde die Fahrerkabine eingedrückt und vermutet das der Fahrer eingeklemmt sei. Dies bestätigte sich bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte nicht. Der Fahrer konnte die Kabine mit Unterstützung verlassen und dem Rettungsdienst übergeben werden. Während der Maßnahmen war die L588 teilweise voll gesperrt. Die Helfer stellten den Brandschutz sicher, konnten feststellen das keine Betriebsstoffe ausgelaufen waren und halfen bei der Bergung des verunfallten Fahrzeuges. Nach Wiederherstellung der Bankette und Reinigung der Straße wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de

01.03.2024 - 16:15 Uhr | eCall ausgelöst

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person" wurden heute um 15:55 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Hohnsen, Herkensen, Bäntorf, Coppenbrügge, Bessingen, Bisperode und der ELW der Gemeindefeuerwehr nach Hohnsen alarmiert. Auf der Hohnser Straße hatte ein PKW über das sogenannte eCall System den Notruf ausgelöst. Da nach der automatischen ausgelösten Verbindungsaufnahme (siehe Info) vom Innenraum des PKW und der Kooperativen Regional Leitstelle (KRL) keine Sprechverbindung zu Stande kam, wurde die Alarmierung durchgeführt. 

Weiterlesen

05.02.2024 - 10:15 Uhr | Erkundung: Tanne droht auf Straße zu stürzen

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Zu einer Erkundung wurden heute Morgen um 09:23 Uhr die Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bisperode in die Küthestraße in Bisperode alarmiert. Hier sollte ein Baum drohen auf die Straße zu fallen. Mit Unterstützung von der Gemeinde konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Der Eigentümer hat den Baum noch am gleichen Tag entfernt.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de