Mittwoch, 21. Februar 2024
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 

05.02.2024 - 10:15 Uhr | Erkundung: Tanne droht auf Straße zu stürzen

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Zu einer Erkundung wurden heute Morgen um 09:23 Uhr die Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bisperode in die Küthestraße in Bisperode alarmiert. Hier sollte ein Baum drohen auf die Straße zu fallen. Mit Unterstützung von der Gemeinde konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Der Eigentümer hat den Baum noch am gleichen Tag entfernt.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de

29.01.2024 - 23:35 Uhr | Rauch aus Dach - Feuer Dachstuhl

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Heute Abend um 21:52 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bisperode, Coppenbrügge, Diedersen und der ELW der Gemeindefeuerwehr mit dem Alarmstichwort „Feuer Dachstuhl – Rauch aus Dach“ nach Bisperode in die Oststraße alarmiert. Zusätzlich wird hierzu eine Drehleiter, in diesem Fall aus Hameln, sowie vom ABC – Zug der Kreisfeuerwehr die Hygienekomponente ebenfalls zur Einsatzstelle automatisch angefordert.

Weiterlesen

13.01.2024 - 01:52 Uhr | Wasser im Keller

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Zu einer Hilfeleistung sind heute Nacht um 01:52 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Bessingen und Bisperode nach Bessingen zur Schwefelquelle alarmiert worden. Das Abflußrohr der Quelle war verstopft und hatte durch den Rückstau den Keller eines Wohnhauses über einen Lichtschacht mit Wasser geflutet. Die Brandschützer konnten mit Tauchpumpen den Keller und den Bereich um den Ablauf der Quelle mit einer Tragkraftspritze abpumpen. Abschließend wurde die Verstopfung die durch Steine, Geäst und Laub entstanden war im Rohr entfernt und der Bachlauf somit wieder hergestellt.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de

18.01.2024 - 18:24 Uhr | Schornsteinbrand - Gebäude verraucht

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Ein Brand im Abgasrohr einer Hackschnitzelheizung hat heute um 18:24 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Marienau, Coppenbrügge und den ELW der Gemeindefeuerwehr gefordert. In einem Verbindungsrohr von einer Heizung zum Schornstein hatten sich  Aschereste entzündet und zusätzlich auch das Gebäude leicht verraucht. Die Brandschützer demontierten das Verbindungsrohr, löschten die glimmenden Aschereste mit der Kübelspritze im Freien ab und kontrollierten den gesamten Bereich mit der Wärmebildkamera.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de

10.01.2024 - 01:33 Uhr | Stromausfall im Stützpunkt Bisperode

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Heute Nacht gegen 01:00 Uhr ist es in einigen Ortsteilen von Coppenbrügge zu einem Stromausfall gekommen. In Bisperode, Harderode, Bessingen, Behrensen und Diedersen blieb alles dunkel. Um 01:33 Uhr wurde dann die Führungsgruppe der Gemeindefeuerwehr alamiert. Das sogenannte "Leuchturmkonzept"  (www.hameln-pyrmont.de/leuchtturm) war dann innerhalb weniger Minuten in Betrieb gesetzt worden und die Feuerwehrhäuser der betroffenen Ortsteile waren durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr besetzt. Zusätzlich stellten das DRK Weserbergland einen Rettungswagen von der Bereitschaft aus Marienau am Feuerwehrhaus in Coppenbrügge bereit. 

02:45 Uhr: Einsatz läuft derzeit noch 
Feuerwehrhäuser sind noch besetzt in den betroffenen Ortschaften.
03:25 Uhr: In einigen Ortschaften ist die Stromversorgung wieder hergestellt - Feuerwehrhäuser alle noch besetzt.
03:45 Uhr: Weitere Ortschaften am Netz. 
04:15 Uhr: In der Ortschaften in denen die Stromversorgung wieder hergestellt wurde, konnte die Bereitschaft an den Feuerwehrhäusern aufgelöst werden.
06:30 Uhr: Alle Ortschaften werden wieder mit Strom versorgt. Die Sonderlage konnte aufgelöst werden.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de