Samstag, 07. Dezember 2019
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 

28.10.2019 - 22:00 Uhr | Brennt Strohmiete bei Herkensen

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Zu einem Brand einer älteren Strohmiete aus ca. 200 Rundballen auf einem Feldweg an der Verbindungsstraße (K 3) zwischen Herkensen und Klein Hilligsfeld wurden heute Abend um 22:00 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Herkensen, Coppenbrügge und der ELW der Gemeindefeuerwehr alarmiert. Zuerst eingeleitete Löschversuche mussten nach entfernen der Wetterschutzfolie, die die gesamte ca. 70 Meter lange Strohmiete abdeckte, abgebrochen werden. Das Feuer hatte sich bereits im inneren seinen Weg gesucht und fast die gesamten Bunde entzündet. Auch der Einsatz eines Teleskopladers und eines Traktors mit Frontlader mussten erfolglos gefährdungsbedingt abgebrochen werden. Lediglich eine Handvoll Rundlinge konnten an die Seite gezogen werden. In unmittelbarer Nähe auf der anderen Seite des Feldweges befand sich eine weitere Quaderstrohmiete. In das angrenzende Maisfeld konnte eine Schneise gezogen werden.


Eine Wasserversorgung über 450 Meter aus einem Löschteich von einem ehemalige Stall wurde aufgebaut. Im weiteren Verlauf wurden die Versorgungsgruppe des Landkreises für Getränke und der mobile Großlüfter der Werkfeuerwehr des BHW hinzu alarmiert. Zur Eigensicherung stand während des Einsatzes ein RTW des DRK an der Einsatzstelle.
Der Einsatz konnte dank des Lüfters und vereinten Kräften mit Treckern und Manpower, die das Stroh auseinander ziehen und die Reste ablöschen konnten gegen 11:30 Uhr beendet werden.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de