Montag, 18. November 2019
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 

15.10.2019 - 23:10 Uhr | Unwettereinsätze

Die Ortsfeuerwehr Bisperode wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu zahlreichen Unwettereinsätzen alarmiert. Zunächst wurden die Brandschützer auf die L588 zwischen Bisperode und Haus Harderode alarmiert, dort sind Schlammmassen auf die Straße gespült worden. Zeitgleich wurde der in Bisperode stationierten Einsatzleitwagen (ELW) mit dem Alarmstichwort "Sonderlagen" alarmiert. Die Führungsgruppe richtete sich entsprechend am Feuerwehrhaus in Bisperode ein und koordinierte die 37 Einsatzstellen und alarmierte entsprechend die elf von zwölf eingesetzten Ortsfeuerwehren.

Die Feuerwehr Bisperode pumpte währenddessen Keller aus, reinigte Straßenabläufe und Straßen und kümmerte sich um einen Wasserrohrbruch an der "Langen Straße" Höhe Oststraße.

Gegen 6:15 Uhr konnte dann die letzte Einsatzstelle abgearbeitet werden.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de