Sonntag, 19. Mai 2019
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 

14.03.2019 | 06:43 - Verkehrssicherung nach Verkehrsunfall

Cord Pieper (Gemeindepressewart):
Zur Verkehrssicherung nach einem Frontalzusammenstoß von zwei Pkws auf der Kreuzung L 425 und L 588 bei Haus Harderode wurden heute morgen um 06:43 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Harderode und Bisperode alarmiert. Beide verletzten Fahrzeuglenker konnten dem Rettungsdienst übergeben werden und wurden in Krankenhäuser gebracht. Ersthelfer hatten vorbildlich beide Beteiligten versorgt und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut. 
Die Freiwilligen sicherten die Unfallstelle ab und regelten für die Polizei den Verkehr im Rahmen der Amtshilfe. Weiterhin wurden auslaufende Betriebstoffe abgebunden, hierzu musste zusätzlich die Untere Wasserbehörde und die Straßenmeisterei zu der Unfallstelle angefordert werden. 
Beide Fahrzeugbatterien wurden abgeklemmt, den Abschleppunternehmen bei der Bergung der Fahrzeuge geholfen und abschließend Trümmerteilen eingesammelt. Danach wurde die Einsatzstelle an die Polizei und die Straßenmeisterei übergeben. 

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de