Sonntag, 19. Mai 2019
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 
  • Startseite
  • Feuerwehr
  • 26.01.2019 | 03:37 - VU mit eingeklemmter Person zwischen Haus Harderode und Bessinghausen

26.01.2019 | 03:37 - VU mit eingeklemmter Person zwischen Haus Harderode und Bessinghausen

Marc-Oliver Tesch - stellv. Gemeindebrandmeister:
Bei einem nächtlichen Verkehrsunfall auf eisglatter Fahrbahn mussten die Kameraden der Stützpunktfeuerwehren Coppenbrügge und Bisperode eine Person aus dem Unfallfahrzeug befreien. 
Der PKW war mit der Fahrerseite in einen Graben gerutscht und mit der Tür an einen Baumstumpf geprallt. In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurde eine sog. patientengerechte Rettung durchgeführt. Hierzu musste das Dach sowie das Lenkrad des PKW komplett entfernt werden. Im Anschluss wurde der Patient vom Rettungsdienst versorgt. Die Anfahrt gestaltete sich für alle anrückenden Rettungskräfte äußerst schwierig, da es zu diesem Zeitpunkt bereits auf den gefrorenen und teilweise schneebedeckten Boden regnete und es zu einer Eisbildung kam. 

Bei den Ersthelfern handelte es sich um Kameraden der Ortsfeuerwehr Diedersen, die den PKW Fahrer bist zum Eintreffen der Rettungskräfte betreuten. 

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de