Freitag, 02. Dezember 2022
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 
  • Startseite
  • Feuerwehr
  • 17.02.2022 - 00:11 Uhr | Unwettereinsätze im Gemeindegebiet (Sturmtief Ylenia)

17.02.2022 - 00:11 Uhr | Unwettereinsätze im Gemeindegebiet (Sturmtief Ylenia)

Cord Pieper (Gemeindepressewart):
Heute Abend um kurz vor Mitternacht wurde die Örtliche Einsatzleitung (ÖEL) der Gemeindefeuerwehr Coppenbrügge alarmiert. Immer dann, wenn absehbar mehrere Einsätze, heute aufgrund der Vorhersage von Orkan- und Sturmwarnungen, im ganzen Gemeindegebiet von mehreren Ortsfeuerwehren abgearbeitet werden müssen, wird diese Führungseinrichtung eingesetzt. Die auflaufenden Einsätze werden dann direkt von der Kooperative Regionalleitstelle Weserbergland (KRL) an die Einheit um den Einsatzleitwagen (ELW) übertragen und von dort dann die Einsatzstellen nach Priorität mit den entsprechenden Fahrzeugen der Ortsfeuerwehren abgearbeitet. Zusätzlich unterstützt ein Krankentransportwagen (KTW) der DRK Bereitschaft die Einsatzkräfte.

Die Einsatzstellen in der heutigen Nacht im Gemeindegebiet:
- Bisperode, Lange Straße: Baumkrone auf Straße Höhe Friedhof (00:11 Uhr)
- Bisperode, Küthestraße: Mehrere Baustellenabsperrung auf der Straße (00:11 Uhr)
- Marienau Richtung Voldagsen: Baum auf Straße - Abbiegung Rittergut Voldagsen / PKW steckt fest (01:08 Uhr)
- Marienau, Auhagenstraße: Dachziegel auf Straße (01:55 Uhr)

Somit waren die Freiwilligen Feuerwehren Bisperode, Marienau und Coppenbrügge im Einsatz. Die weitere Nacht bzw. der Morgen blieben ruhig, sodass die Örtliche Einsatzleitung (ÖEL) gegen 09:00 Uhr zurückgebaut werden konnte.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de