Donnerstag, 02. Dezember 2021
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 

08.10.2021 - 21:15 Uhr | Personensuche nach Verkehrsunfall

Cord Pieper (Gemeindepressewart): Zu einer Personensuche nach einem Verkehrsunfall auf der L 425 von Haus Harderode Richtung Bessinghausen sind heute um 21:15 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Bisperode, Diedersen, der ELW der Gemeindefeuerwehr und die Drohnenstaffel der Kreisfeuerwehr alarmiert worden. Auf der Landstraße war aus Bessinghausen kommend ein Pkw in einer Kurve kurz nach der Gemeindegrenze von Emmerthal von der Straße abgekommen und gegen eine Baum geprallt.
Autofahrer, die auf den Unfall hinzugekommen waren, hatten den Notruf abgesetzt und der Leitstelle jedoch mitgeteilt, das an der Unfallstelle keine Personen, die zu dem Fahrzeug gehören könnten, angetroffen wurden. Deshalb wurde zusätzlich zum Rettungsdienst die Bereitschaft des DRK aus Marienau alarmiert.

An der Einsatzstelle wurde zunächst der Brandschutz sichergestellt und die Batterie vom Unfallwagen abgeklemmt. Die ersten Einsatzkräfte suchten zuerst den Nahbereich um den PKW ab. Zuvor wurde mit der Wärmebildkamera der Innenraum vom Fahrzeug nach Wärmequellen untersucht. Danach wurde in Absprache mit der Polizei die Landstraße komplett gesperrt und in mehren eingeteilten Gruppen das Waldstück sowie die Landstraße Richtung Bessinghausen und Haus Harderode und der daran angrenzende Wald zu Fuß abgesucht. Ebenso wurden mit mehreren Fahrzeugen und der Drohne der Kreisfeuerwehr das Waldgebiet und die freien Flächen Richtung Bisperode abgefahren bzw. abgeflogen.
Kurz vor Ende dieser Maßnahmen wurde durch die Polizei gegen 22:25 Uhr die Suche abgebrochen.
Die Unfallstelle wurde bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes durch die Brandschützer abgesichert und nach Reinigung der Fahrbahn und Unterstützung des Abschleppdienstes gegen 00:00 Uhr an die Polizei übergeben.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de