Mittwoch, 21. Februar 2024
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 

07.01.2024 - 14:58 Uhr | Brennt Hecke in Bisperode

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Zu einem Heckenbrand der auf eine Gartenlaube überzugreifen drohte sind heute um 14:58 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Bisperode und Diedersen nach Bisperode in den Echterseweg alarmiert worden. Das Feuer konnte durch Anwohner mit einem Feuerlöscher bis zum eintreffen der Feuerwehr eingedämmt werden. Danach konnten die Brandschützer die Brandstelle komplett ablöschen und mit der Wärmebildkamera kontrollieren. Abschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei und den Eigentümer übergeben.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de

26.12.2023 - Alarm KFB-Ost, Hochwassereinsatz in Hildesheim

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Nachdem Teile der Kreisfeuerwehrbereitschaft – Ost vor Weihnachten im eigenen Landkreis bei Schutzmaßnahmen gegen das Hochwasser im Einsatz gewesen sind und deshalb Anforderungen aus anderen Landkreisen abgelehnt werden mussten, erfolgte am 1. Weihnachtstag eine erneute Anfrage zur Unterstützung aus dem Landkreis Hildesheim.
Gegen 21:00 Uhr am 25.12.23 erfolgte dann durch den Bereitschaftsführer Frank Melde eine Alarmierung der Führungsgruppe zur Vorbereitung auf den Einsatz.
Um 23:30 Uhr konnten dann auch die Zugführer ihren Einheiten den Einsatzauftrag: „Einsatzbereitschaft der KFB – Ost am 26.12.23 um 09:00 Uhr am Feuerwehrhaus in Elze sicherstellen-Einsatzdauer ca. 30 Stunden“, weitergeben.
Am 26.12.23 um 08:00 Uhr konnte sich die komplette Bereitschaft mit der Versorgungsgruppe der Kreisfeuerwehr und einem Rettungswagen vom DRK mit einer Gesamtstärke von 1/157 auf den Weg nach Elze machen.

Weiterlesen

13.01.2024 - 19:00 Uhr | Jahreshauptversammlung

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Zur vermutlich letzten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bisperode außerhalb des eigenen Feuerwehrhauses konnte Ortsbrandmeister Tobias Jarmer in einem voll besetzten „Herzoglichen Kammerkrug“ zahlreiche Gäste und die Abteilungen der Stützpunktfeuerwehr begrüßen. Am Neubau des Feuerwehrhauses am „Horstweg“ sind die Rohbauarbeiten abgeschlossen und sobald das Wetter besser wird, beginnen dort die Dacharbeiten. Ebenso am alten Feuerwehrhaus sind die Arbeiten an der „Alten Schule“ und der „Wilhelm-Eppers-Halle“ in vollem Gange und lassen nur einen eingeschränkten Dienst- und Ausbildungsbetrieb zu.

Weiterlesen

15.12.2023 - 18:00 Uhr | Jahreshauptversammlung Jugendfeuerwehr

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Im Gemeindehaus der Kirchegemeinde am Ith in Bisperode fand die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Bisperode in diesem Jahr statt. Das neue Feuerwehrhaus an dem Horstweg ist noch nicht fertig und die Umbaumaßnahmen rund um das alte Feuerwehrhaus mit der Eppershalle und dem Unterrichtraum sind noch nicht abgeschlossen.

Jugendwart Daniel Giffhorn und sein Stellvertreter Ralf Hohnroth konnten  28 Jugendlichen, deren Eltern, Teile der Einsatzabteilung und zahlreiche Gäste im Gemeindehaus begrüßen. Der Einladung der Jugendwehr waren Ortsbürgermeister Manfred Sohns, der 2. Vorsitzende des Fördervereins Eckhard Baum, Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas Kurbgeweit, Gemeindebrandmeister Hagen Bruns und sein Stellvertreter Martin Tiebe, Gemeindejugendfeuerwehrwartin Tamara Kasten und ihr Stellvertreter Jörg Bertram, den stellvertretenden Ortsbrandmeister Fabian Hellmuth und von der Kinderfeuerwehr Lea Hohnroth gefolgt.  

Weiterlesen

23.12.2023 - 22:02 Uhr | Sonderlage Gemeinde Coppenbrügge: Steigende Pegelstände im Kreisgebiet

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Alarmierung der Führungsgruppe der Gemeindefeuerwehr Coppenbrügge zur Hochwassersituation mit folgenden Einsätzen:
-Bäntorf 22:16 Uhr : FF Bäntorf = Abwasserpumpstation mit Sandsäcken abdichten 

Weiterhin unterstützt eine Abordnung mit 26 Kameraden aus den Ortsfeuerwehren Bisperode, Bessingen und Diedersen die Kreisfeuerwehr bei der Fertigung von Sandsäcken in Aerzen seit 00:00 Uhr.
Zusätzlich sind weitere Paletten mit gefüllten Sandsäcken in Bisperode eingelagert worden.
Um 01:00 Uhr wurde die Sonderlage eingestellt.
Gegen 06:00 Uhr waren auch die eingesetzten Kräfte aus Aerzen wieder zurück an ihrem Standort.
Gegen 09:00 Uhr an Heiligabend unterstützte die Gemeindefeuerwehr Coppenbrügge mit LKW-Fahrern die Sandsacklogistik der Kreisfeuerwehr.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de

12.12.2023 - 18:26 Uhr | Leuchtturm: Stromausfall in einigen Ortsteilen von Coppenbrügge

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Heute Abend gegen 18:15 Uhr ist es in einigen Ortsteilen von Coppenbrügge zu einem Stromausfall gekommen. In Bisperode, Harderode, Bessingen, Behrensen und Diedersen blieb alles dunkel. Um 18:26 Uhr wurde dann die Führungsgruppe der Gemeindefeuerwehr alamiert. Das sogenannte "Leuchturmkonzept"  (www.hameln-pyrmont.de/leuchtturm) war dann innerhalb weniger Minuten in Betrieb gesetzt worden und die Feuerwehrhäuser der betroffenen Ortsteile waren durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr besetzt. Zusätzlich stellten das DRK Weserbergland einen Rettungswagen von der Bereitschaft aus Marienau am Feuerwehrhaus in Coppenbrügge bereit. Während des Stromausfalls wurden in Bisperode zwei Meldungen aus der Bevölkerung abgearbeitet, beide Meldungen waren jedoch zeitunkritisch und hatten sich gegen 20:00 Uhr mit der Rückkehr der Stromversorgung erledigt. Kurze Zeit später konnte die Einsatzbereitschaft der Brandschützer aufgelöst werden.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de