Samstag, 13. April 2024
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 
  • Startseite
  • Feuerwehr
  • 25.03.2024 - 16:09 Uhr | Personensuche Krankenhaus Lindenbrunn - Person gefunden

25.03.2024 - 16:09 Uhr | Personensuche Krankenhaus Lindenbrunn - Person gefunden

Cord Pieper (Gemeindepressewart) - Heute um 16:09 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Coppenbrügge, MarienauDörpeBäntorfBessingen, der ELW der Gemeindefeuerwehr und die Drohnenstaffel der Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont auf Anforderung der Polizei zum Krankenhaus Lindenbrunn in Coppenbrügge zu einer Personensuche alarmiert. Vom Krankenhaus war der Polizei eine Patient gegen späten Mittag als vermisst gemeldet worden und nach eigener Suche nicht gefunden worden. Da die Person dringend Medikamente brauchte, wurden die Brandschützer zur Unterstützung angefordert.

Zunächst wurde die nähere Umgebung rund um das Krankenhaus sowie alle Straßen und Feldwege in und um Coppenbrügge, Marienau und Bessingen abgesucht. Die Drohnenstaffel suchte ebenfalls im Laufe des Einsatzes das Gebiet aus der Luft ab. Ebenso wurden die Einsatzkräfte durch einen RTW der Bereitschaft des DRK aus Marienau abgesichert. Auch eine Drohne des DRK war kurzzeitig in der Luft.
Gegen 18:00 Uhr wurde durch einen Polizeihubschrauber der Rettungseinsatz aus der Luft intensiviert. Gegen 18:30 Uhr erreicht auch ein Mantrailer-Hund der BRH-Rettungshundestaffel Südwestfalen E.V. die Einsatzstelle und nahm die Spur des Vermissten auf.
Die einsetzende Dunkelheit führte letztlich jedoch gegen 21:00 Uhr dazu, dass die Suche vorerst erfolglos abgebrochen werden musste.
Gegen 22:00 Uhr konnte die Person dann von der Polizei in der Nähe von Elze aufgefunden und zum Krankenhaus zurückgebracht werden.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de