Dienstag, 22. Juni 2021
Notruf: 112 | Retten, Löschen, Bergen, Schützen 

11.05.2021 - 14:19 Uhr | Erneute Personensuche in Coppenbrügge

Cord Pieper (Gemeindepressewart): Da die seit dem 09.05.2021 vermisste Person aus dem Krankenhaus Lindenbrunn bisher noch nicht gefunden wurde, hat die Polizei heute gegen Mittag nochmals einen sogenannten Mantrailer auf die Suche nach der Person geschickt.
Im Bereich des „Ithkopf Park“ konnte der Hund gehen 13:00 Uhr eine Fährte aufnehmen.
Um diesen Bereich ab dem Felsenkeller schnellstmöglich abzusuchen wurde durch die Polizei eine Anfrage zur Amtshilfe an die Feuerwehr gestellt.
Deshalb wurde zunächst um 14:19 Uhr der ELW der Gemeindefeuerwehr alarmiert. Nach Einweisung durch die Polizei in die Lage wurden um 14:47 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Coppenbrügge, Marienau und Dörpe sowie die Drohnenstaffel der Kreisfeuerwehr alarmiert. Für die Eigensicherung der Einsatzkräfte sorgten Freiwillige des Roten Kreuzes aus Marienau, zudem unterstützte die Bereitschaft des DRK den Einsatz mit einem geländegängigen Rettungswagen. Nach Einweisung und Einteilung der Einsatzkräfte in das Fußläufig abzusuchende Gebiet konnte um 15:10 Uhr mit der Suche begonnen werden. Auch die Drohnenstaffel startete gegen 15:30 Uhr mit dem Flug über dem zugeteilten Bereich.
Gegen 17:30 Uhr waren alle zugeteilten Abschnitte leider ohne Erfolg abgesucht und der Einsatz konnte beendet werden.

Lesen Sie mehr auf www.gemeindefeuerwehr-coppenbruegge.de